FANDOM


Gerhard Kleppinger
Eigenschaften
Name Gerhard Kleppinger
Position Trainer
Trikotnummer -
Geburtsdatum 01.03.1958 in Ober-Ramstadt
Größe 1,86m
Beim SV98 1975-1980, 1991-1996, 2006-2009

Gerhard Kleppinger war in den Saisons 2007/08 und 2008/09 Trainer des SV98.

Nachdem er in der Jugend des FC Ober-Ramstadt mit dem Kicken begann, spielte er 1975 bis 1980 für die Lilien. Er war dann noch für Hannover 96, den Karlsruher SC, FC Schalke 04, Borussia Dortmund und Bayer Uerdingen aktiv, bis er 1991 nach Darmstadt zurückkehrte. 1994 wurde Kleppinger bis 1996 Spielertrainer bei den Lilien, dann trainierte er Viktoria Griesheim, den FC St. Pauli, den FC Gütersloh, Rot-Weiß Oberhausen, den FC Schalke 04 II und zuletzt den FSV Frankfurt.

Nach die Lilien in der Saison 2006/07 in Abstiegsgefahr gerieten, wurde Gino Lettieri entlassen und Gerhard Kleppinger übernahm das Ruder. Er konnte den Abstieg allerdings nicht mehr verhindern, verhalf den Lilien aber 2007/08 zum Aufstieg von der Oberliga in die Regionalliga. Dazu musste er ein völlig neues Team aus Spielern der Region formen, er hatte großen Anteil am gelungenen Neuanfang im Sommer 2007. Auch in der Saison 2008/09 blieb Kleppinger Trainer, doch für 2009/10 wurde Zivojin Juskic vorzeitig als 98er-Coach bekannt gegeben. Die Spiele unter Kleppinger gingen verloren, springender Punkt war dann die 1:3-Niederlage in Fürth, dass man sich vorzeitig von Kleppinger trennte. Seit 2009 ist Kleppinger nun Co-Trainer beim Zweitligisten FSV Frankfurt.



Leistungen, SpieleBearbeiten

Bundesliga: 287

2. Bundesliga: 254