FANDOM


Letztes Spiel: 25.08.07 - SV Darmstadt 98 - 4:0 - TSG Wörsdorf (Oberliga 6. Spieltag)
Nächstes Spiel: 04.09.07 - Rot-Weiß Frankfurt - 0:4 - SV Darmstadt 98 (Oberliga 1. Spieltag)


Am 31. August 2007 traten die Lilien bei Germania Ober-Roden an. Zuvor hatten sie die TSG Wörsdorf mit 4:0 geschlagen. Dieses Auswärtsspiel sollte sich jedoch als schwerer herausstellen, doch der Anschlusstreffer von Krist kam aus Ober-Rodener Sicht zu spät: Der SV98 siegte. Trainer der Germania war Dirk Wolf, der später noch viele Jahre den SV Darmstadt 98 II trainieren sollte. Auch die späteren 98er Marco Betz und Daniele Toch fanden sich in der gegnerischen Aufstellung.

Gerhard Kleppinger:
"Das Spiel begann temporeich, mit Chancen auf beiden Seiten. Wir hatten Glück, dass wir vor der Pause nicht in Rückstand geraten sind. Nach dem Wechsel waren wir deutlich aggressiver und sind mit 2:0 in Führung gegangen. Ich bin froh, dass es am Ende bei nur einem Gegentreffer blieb."

Dirk Wolf:
"Mir fällt es schwer, seit drei Spielen dasselbe zu sagen. Wir haben 100%ige Chancen, die wir nicht rein machen. Wir brauchten gut zehn Minuten, um ins Spiel zu kommen und hätten dann in Führung gehen müssen. Durch einen Stellungsfehler gerieten wir dann in Rückstand. Erst als wir mit nur zehn Mann spielen mussten, sind wir wieder ins Spiel gekommen. Das war heute ein verschenktes Spiel."



DatenBearbeiten

Datum: 31. August 2007
Anstoß: 18 Uhr
Spielort: Ober-Roden
Stadion: Sportplatz Frankfurter Straße
Wettbewerb: Oberliga 7. Spieltag
Schiedsrichter: Timo Ide
Zuschauer: 2.000
Tore: 0:1 Nikola Jovanovic (50.), 0:2 Sebastian Glasner (68.), 1:2 Viktor Krist (78.)

Aufstellung Germania Ober-RodenBearbeiten

Trainer: Dirk Wolf
Tor: Hirschmüller
Abwehr: Grüll (71. Necip), Krist, Marco Betz, Stenzel (76. Daudi)
Mittelfeld: Russ, Flick, Popovic, M. Toch
Angriff: Leifermann (84. Tobollik), Daniele Toch

Gelb: M. Toch, Flick, Stenzel, Daudi
Rot: Flick

Aufstellung SV Darmstadt 98Bearbeiten

Trainer: Gerhard Kleppinger
Tor: Bastian Becker
Abwehr: Christian Remmers, Christoph Stahl, Daniel Rasch, Christian Wiesner
Mittelfeld: Nikola Jovanovic, Pascal Pellowski, Rudi Hübner (90. Ahmet Sahinler)
Angriff: Sebastian Glasner, Fabio Eidelwein, Elia Soriano (46. Simon Schmidt)

Gelb: Sebastian Glasner, Christian Wiesner, Pascal Pellowski
Rot: -

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.