FANDOM


Letztes Spiel: 17.08.07 - SV Darmstadt 98 - 1:1 - FSV Fernwald (Oberliga 4. Spieltag)
Nächstes Spiel: 31.08.07 - Germania Ober-Roden - 1:2 - SV Darmstadt 98 (Oberliga 7. Spieltag)


Am 25. August 2007 empfing der SV98 die TSG Wörsdorf am Böllenfalltor. Nach nur zwei Punkten in drei Oberligaspielen zuvor brauchten die Lilien dringend ein Erfolgserlebnis. Das bekamen sie! Man fegte die hilflosen Wörsdorfer mit 4:0 aus dem Stadion, dabei fiel die Führung bereits in der ersten Spielminute. Krisztian Szollar jedoch brach sich die Hand. Der Wörsdorfer Alexander Sprink war später Testspieler beim SV98 und war beim Benefizspiel gegen Bayer 04 Leverkusen auf dem Platz.

Gerhard Kleppinger:
"Wir sind heilfroh, dass wir gepunktet haben und den Sieg halten konnten. Die Mannschaft hat sich die ganze Woche einen Kopf gemacht. Ich freute mich über das Tor aus einer Standardsituation, das hatten wir die ganze Woche geübt. Wir haben zielstebig nach vorne gespielt. Einziger Vorwurf den ich vielleicht meiner Mannschaft machen kann, ist dass wir unsere Chancen nicht immer genutzt haben. Wir waren vorne gefährlich. Hut ab vor Szollar, er hat sich die Mittelhand gebrochen. Wir fahren gestärkt nach Ober-Roden."

Nico de Rinaldis:
"Das Unheil für Wörsdorf nahm in der ersten Minute seinen Lauf durch eine Standardsituation. Es war kein Kraut gegen so einen großen wie Eidelwein gewachsen. Wir konnten dann den Ausgleich nicht erzielen, und danach lief es für Darmstadt 98. Wir haben es in der zweiten Halbzeit einigermaßen im Rahmen gehalten. Ich kann den jungen Leuten keine Vorwürfe machen. Das war heute ein Lehrspiel für uns. Der Gegner war immer im Vorteil, daher geht der Sieg auch in der Höhe in Ordnung."


DatenBearbeiten

Datum: 25. August 2007
Anstoß: 15 Uhr
Spielort: Darmstadt
Stadion: Stadion am Böllenfalltor
Wettbewerb: Oberliga 6. Spieltag
Schiedsrichter: Steffen Krah
Zuschauer: 1.800
Tore: 1:0 Fabio Eidelwein (1.), 2:0 Michael Anicic (33.), 3:0 Fabio Eidelwein (36.), 4:0 Sebastian Glasner (90.)

Aufstellung SV Darmstadt 98Bearbeiten

Trainer: Gerhard Kleppinger
Tor: Bastian Becker
Abwehr: Krisztian Szollar, Christoph Stahl (67. Christian Remmers), Daniel Rasch, Christian Wiesner
Mittelfeld: Pascal Pellowski, Nikola Jovanovic, Rudi Hübner (74. Ahmet Sahinler), Michael Anicic (79. Elia Soriano)
Angriff: Sebastian Glasner, Fabio Eidelwein

Gelb: Bastian Becker, Pascal Pellowski
Rot: -

Aufstellung TSG WörsdorfBearbeiten

Trainer: Nico de Rinaldis
Tor: Tillmann
Abwehr: Can, Salifou, Lorz, Boateng (46. Gebrihiwet)
Mittelfeld: Alexander Sprink, Oteng-Mensah (39. Kuczok), Lederer, Pilger (57. Lewis), Jantz
Angriff: Saridogan

Gelb: Lederer, Salifou, Boateng, Kuczok
Rot: -

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.