FANDOM


Letztes Spiel: 12.03.08 - 1. FSV Mainz 05 - 1:0 - SV Darmstadt 98 (Benefizspiel)
Nächstes Spiel: 20.03.08 - SV Darmstadt 98 - 2:0 - Buchonia Flieden (Oberliga 22. Spieltag)


Am 15. März 2008 hatte der SV98 Germania Ober-Roden zu Gast. Die zukünftige Lilie Daniele Toch stoppte die Euphorie vor 5.200 Zuschauern mit seinem frühen Treffer, am Ende stand ein 2:2 zu Buche, auch Marco Betz war später für 98 aktiv.

Aufgrund der bekanntgewordenen Insolvenz zeigte die Stadt und Umfeld, dass sie zum SV98 stehen. Mit einem Sternmarsch tausender Darmstädter zum Luisenplatz mit einem Marsch ans Stadion gaben sie ein deutliches Signal - Die Lilien müssen da bleiben. Das hr-Fernsehen sendete noch Stunden nach dem Spiel, die Ultras Darmstadt und Allesfahrer zogen in den F-Block um, wo sie seitdem bleiben.

Trotz des sportlich unzureichenden Ergebnisses ließen sich Bastian Becker, Gerhard Kleppinger und Hans Kessler von den Fans am F-Block feiern.

Gerhard Kleppinger:
"Das war heute ein besonders schwieriges Spiel. Ich habe meine Mannschaft vor dem Spiel auf die Konterstärke, gerade durch die Toch-Brüder, hingewiesen. Wir sind nach dem Rückstand gut zurück gekommen, jedoch haben wir nicht nachgelegt, obwohl wir genug Chancen hatten.Wir haben uns von den Zuschauern nach vorne peitschen lassen, schade, dass wir zwei Gegentore bekommen haben. Wir lassen uns durch das 2:2 jedoch nicht zurückschmeißen. Danke an alle, die uns so hervorragend unterstützen, hoffentlich reicht das."

Ronny Borchers:
"Meine Mannschaft hat heute gekämpft und viel für den Erfolg getan. Die Konter konnten nicht zum entscheidenden Tor genutzt werden. Im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden mit dem Spiel. Insgesamt war es wichtig, wie die Mannschaft nach zuletzt zwei Niederlagen hier aufgetreten ist."


DatenBearbeiten

Datum: 15. März 2008
Anstoß: 14 Uhr
Spielort: Darmstadt
Stadion: Stadion am Böllenfalltor
Wettbewerb: Oberliga 24. Spieltag
Schiedsrichter: Karl Wiatrek
Zuschauer: 5.200
Tore: 0:1 Daniele Toch (5.), 1:1 Rudi Hübner (17.), 1:2 Alexander Stenzel (52., 11m), 2:2 Sebastian Glasner (74.)


Aufstellung SV Darmstadt 98Bearbeiten

Trainer: Gerhard Kleppinger
Tor: Bastian Becker
Abwehr: Christian Remmers, Christoph Stahl (46. Krisztian Szollar), Michael Bodnar, Christian Wiesner
Mittelfeld: Nikola Jovanovic, Pascal Pellowski (52. Simon Schmidt), Michael Anicic, Rudi Hübner
Angriff: Elia Soriano, Sebastian Glasner

Gelb: Christoph Stahl, Pascal Pellowski
Rot: -

Aufstellung Germania Ober-RodenBearbeiten

Trainer: Ronny Borchers
Tor: Knauf
Abwehr: Leifermann, Marco Betz, Krist, Engler
Mittelfeld: Daniele Toch, Stenzel, Demirtas, Incesu (50. Russ)
Angriff: M. Toch (67. Schuster), Lopez

Gelb: Demirtas, Leifermann
Rot: Betz