FANDOM


Letztes Spiel: 09.09.07 - SV Darmstadt 98 - 4:1 - FSC Lohfelden (Oberliga 8. Spieltag)
Nächstes Spiel: 15.09.07 - 1. FC Schwalmstadt - 1:1 - SV Darmstadt 98 (Oberliga 9. Spieltag)


Am 12. September 2007 trat der SV98 bei Buchonia Flieden an. Das Nachholspiel des fünften Spieltags wurde zuvor wegen Regenfällen verlegt.

Die Lilien hatten den Schwung aus den 4:0- und 4:1-Siegen gegen Rot-Weiß Frankfurt und den FSC Lohfelden mitgenommen und dominierten in Flieden klar und deutlich. Das entsprechende Ergebnis: Ein glatter 3:0-Auswärtssieg.0

Gerhard Kleppinger:
"Wir sind hochkonzentriert und aggressiv ins Spiel hereingegangen, auch sehr selbstbewusst. Wir haben dadurch der Buchonia den Schneid abgekauft. In der ersten Halbzeit haben wir sehr gut gespielt. In der zweiten Halbzeit haben wir es dann locker runtergespielt. Das 3:0 geht in Ordnung."

Jörg Meinhardt:
"Das Spiel war nicht so, dass Darmstadt verdient mit 3:0 in die Halbzeit geht. Es war Schläfrigkeit von uns. Es waren drei Standardsituationen. Es ist korrekt, dass Darmstadt uns in den ersten zehn Minuten durch seine Aggressivität den Schneid abgekauft hat. Wir hatten die eine oder andere ganz gute Chance in der ersten Halbzeit. Die Gegentore fielen haarsträubend. Ich denke, dass wir in der ersten Halbzeit nicht weniger Spielanteile hatten. Man hat gesehen, warum Darmstadt mit Favorit ist. Sie haben mehr Cleverness bei Standardsituationen, mehr Präzision. Die zweite Halbzeit waren wenig Torchancen. Wir hatten noch eine klare durch Krawczyk, der den Ball im Fünfmeterraum über das Tor gebracht hat. Auf der anderen Seite haben wir Glück gehabt, dass wir nicht noch den einen oder anderen Treffer bekommen haben."


DatenBearbeiten

Datum: 12. September 2007
Anstoß: 18 Uhr
Spielort: Flieden
Stadion: Sportplatz am Weiher
Wettbewerb: Oberliga 5. Spieltag (Nachholspiel)
Schiedsrichter: Ralf Viktoria
Zuschauer: 750
Tore: 0:1 Pascal Pellowski (23.), 0:2 Daniel Rasch (33.), 0:3 Fabio Eidelwein (38.)

Aufstellung Buchonia FliedenBearbeiten

Trainer: Jörg Meinhardt
Tor: Bormann
Abwehr: Schäfer, Özbakir, Braun, Anli (11. Fechtali (73. Hartmann))
Mittelfeld: Martinez, Krawczyk, Rother, Salomon
Angriff: Link, Gies

Gelb: Link
Rot: -

Aufstellung SV Darmstadt 98Bearbeiten

Trainer: Gerhard Kleppinger
Tor: Bastian Becker
Abwehr: Christian Wiesner, Michael Bodnar, Daniel Rasch, Christoph Stahl
Mittelfeld: Pascal Pellowski, Nikola Jovanovic, Rudi Hübner (56. Simon Schmidt), Michael Anicic (79. Krisztian Szollar)
Angriff: Fabio Eidelwein, Sebastian Glasner (67. Elia Soriano)

Gelb: Michael Bodnar
Rot: -