FANDOM


Letztes Spiel: 23.02.08 - FSV Fernwald - 2:3 n.V. - SV Darmstadt 98 (Hessenpokal Achtelfinale)
Nächstes Spiel: 12.03.08 - 1. FSV Mainz 05 - 1:0 - SV Darmstadt 98 (Benefizspiel)


Am 8. März 2008 trat der SV98 bei der TSG Wörsdorf an, das Heimspiel gegen Buchonia Flieden musste verlegt werden. Wenige Tage zuvor wurde bekannt, dass die Lilien Insolvenz anmelden müssen, demnach war die Trotzreaktion groß und ein enormer Lilienmob fand nach Wörsdorf.

Elia Soriano hatte schnell die sportliche Antwort parat, erzielte in die zweiten Minute die Führung. Wörsdorf jedoch holte auf - Erst in der letzten Minute wiederum erneut Soriano der Ausgleich in letzter Sekunde. Selbst Lilientorhüter Bastian Becker war mit nach vorne gekommen, das Lilientor absolut frei. Hoch gestapelt, aber gewonnen: Die Lilien konnten die Niederlage vermeiden.

Gerhard Kleppinger:
"Wir sind gut ins Spiel reingekommen und haben es nach der frühen Führung versäumt noch in der ersten Halbzeit nachzulegen. Chancen waren da. In der zweiten Halbzeit haben wir optisch überlegen gespielt, uns aber keine Chance erarbeitet. Kompliment an die Mannschaft, dass sie nicht aufgegeben hat. Wir haben gute Charakterleute und unsere Mannschaft bleibt auf alle Fälle in der Spur."

Nico de Rinaldis:
"Nach dem frühen Rückstand hat meine Mannschaft keinen psychologischen Knaks erlitten. Wenn man den Spielverlauf sieht, muss man am Ende mit dem 2:2 zufrieden sein. Ich muss meiner Mannschaft ein Kompliment machen, wir haben versucht Paroli zu bieten."


DatenBearbeiten

Datum: 8. März 2008
Anstoß: 15 Uhr
Spielort: Wörsdorf
Stadion: Stadion Wallbacherstraße
Wettbewerb: Oberliga 23. Spieltag
Schiedsrichter: Markus Finke
Zuschauer: 900
Tore: 0:1 Elia Soriano (2.), 1:1 Tonny Boateng (51.), 2:1 Ibrahima Salifou (84.), 2:2 Elia Soriano (90.)


Aufstellung TSG WörsdorfBearbeiten

Trainer: Nico de Rinaldis
Tor: Jordan
Abwehr: Pilger, Can, Lorz, Jantz
Mittelfeld: Oteng, Salifou, Schwarz (69. Calbert), Boateng (89. Dominigg)
Angriff: Hertlein (84. Harmouch), Saridogan

Gelb: Pilger, Salifou
Rot: -

Aufstellung SV Darmstadt 98Bearbeiten

Trainer: Gerhard Kleppinger
Tor: Bastian Becker
Abwehr: Christian Remmers, Christoph Stahl (86. Faouzi Atmani), Michael Bodnar, Christian Wiesner
Mittelfeld: Nikola Jovanovic, Krisztian Szollar (61. Pascal Pellowski), Michael Anicic, Rudi Hübner (67. Sebastian Heß)
Angriff: Elia Soriano, Sebastian Glasner

Gelb: Christian Wiesner, Michael Anicic
Rot: -

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.