FANDOM


Letztes Spiel: 02.02.08 - SV Darmstadt 98 - 0:2 - SV Sandhausen (Testspiel)
Nächstes Spiel: 12.02.08 - SV Darmstadt 98 - 1:2 - VfR Mannheim (Testspiel)


Am 5. Februar 2008 bestritt der SV98 ein Testspiel gegen den KSV Klein-Karben, einem Gegner der Oberliga Hessen, gegen den die Lilien bereits Hin- und Rückspiel bestritten hatten. Nachdem es dort einen Sieg und ein Unentschieden gab, setzte es nun eine unnötige Niederlage, die aufgrund des Testcharakters absolut zu erkraften, wenn auch schade war.

Marc Klopp, der Sohn von Jürgen Klopp, spielte in dieser Partie für Klein-Karben und wechselte später zu den Lilien.


DatenBearbeiten

Datum: 5. Februar 2008
Anstoß: 19.30 Uhr
Spielort: Darmstadt
Stadion: Stadion am Böllenfalltor
Wettbewerb: Testspiel
Schiedsrichter: Unbekannt
Zuschauer: 100
Tore: 0:1 Marc Hiemer (64.)


Aufstellung SV Darmstadt 98Bearbeiten

Trainer: Gerhard Kleppinger
Tor: Bastian Becker (46. Jörg Staniczek)
Abwehr: Abdelkader Jellouli (71. Simon Schmidt), Christian Remmers (46. Christoph Stahl), Michael Bodnar (59. Tim Heyse), Christian Eckerlin
Mittelfeld: Davide Faga (61. Ahmet Sahinler), Pascal Pellowski (46. Nasir Safi), Michael Anicic (61. Sinan Aykir), Rudi Hübner (57. Sebastian Heß)
Angriff: Elia Soriano, Sebastian Glasner (57. Alvano Kröh)

Gelb: -
Rot: -

Aufstellung KSV Klein-KarbenBearbeiten

Trainer: Angel de la Rosa
Tor: Qosar
Abwehr: Strenkert (46. Dittrich), Kunisch, Sarfo (61. Steuer), Gajda
Mittelfeld: Almalqui (68. Marc Klopp), Mustafic, Kaya (68. Becker), Aljusevic
Angriff: Jazouli (84. Decise), Büge (46. Hiemer)

Gelb: -
Rot: -

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.